Mitten im Leben

Was ist eigentlich die Entscheidung? Manchmal ist es einfach gut, die Dinge zweimal zu überdenken. Treffen wir Entscheidungen für uns selbst oder für andere? Ist jede Entscheidung eine Lehre und eine Lektion, oder ist es manchmal total sinnlos, sich Gedanken über etwas zu machen, was für einen selbst gar nicht wichtig ist? Wir entscheiden im Grunde immer für uns selbst und trotzdem denken wir dabei an andere, ob wir ihnen dabei etwas Gutes tun, etwas Schlechtes oder es uns gar nicht interessiert, ob wir sie damit glücklich oder traurig machen. Unsere Entscheidung liegt bei uns, und trotzdem denken wir so oft nicht darüber nach, ob es die richtige oder die falsche ist, aber was ist denn schon richtig oder falsch? Nichts ist richtig oder falsch, weil es immer davon abhängt, wie du gerade dazu stehst, oder davon denkst. DU entscheidest ganz alleine, ob es deiner Ansicht nach gut oder schlecht ist, weil es immer wichtig sein wird, dass du zu dir selbst stehst.

© Copyright maraflorblog

d